THE 5 MOST BEAUTIFUL PLACES I HAVE SEEN BEFORE

Die fГјnf schГ¶nsten Orte, die ich je gesehen habe, mГ¶chte ich heute mal mit euch teilen! Dabei liegt eindeutig der Fokus auf Natur – ich liebe zwar StГ¤dtetrips, aber diese ziehen mich nicht so in einen magischen Bann wie besonders schГ¶ne Inseln, Buchten oder DГ¶rfer. Einige Orte aus der Liste habe ich vor vielen Jahren bereist, andere erst kГјrzlich. Ich bin mir sicher, dass meine Auswahl in ein paar Jahren ganz anders aussehen wird, aber das macht ja auch nichts – Orte Г¤ndern sich, Menschen Г¤ndern sich. Bis dahin liefere ich euch einfach Inspiration fГјrs Reisen, fГјrs Staunen und fГјrs in Bewegung bleiben!

1. Paraty (Brasilien)

Ein kleines Fischerdorf in Brasilien, einige Busstunden von Rio de Janeiro entfernt. Ich war 2007 dort und fand es einfach traumhaft schön. Ein richtiges kleines Paradies mit Palmen, einem kleinen Steg für die Fischerboote und herrlichem Essen. Bei Hochwasser sind die Straßen am Wasser teilweise überflutet, man hüpft von Mauer zu Mauer. Auf dem Bild oben seht ihr das tpyische Postkartenmotiv, aufgenommen von einem Fischerboot, mit dem wir aus der Bucht an umliegende Strände gefahren sind. Strände, die man wirklich komplett für sich allein hat!

Die Stadt steht seit 1958 unter Denkmalschutz, denn viele GebГ¤ude stammen noch aus dem 17. Jahrhundert und erinnern an die Kolonialzeit – das grobe Kopfsteinpflaster hatten damals Sklaven verlegt. Der Ort liegt am Mata AtlГўntica, dem Regenwald, und gehГ¶rt teilweise zum Naturschutzgebiet Serra da Bocaina. Ich war leider nur wenige Tage dort, wГјrde euch aber raten definitiv mehr Zeit einzuplanen, da es in der Region eine Menge zu sehen gibt.

2. Pokhara (Nepal)

Pokhara ist für mich ein ganz besonderer Ort. Meine erste große Reise allein, 2010. Das erste Mal Asien. Ich habe wunderschöne Erinnerungen an die Zeit und die Menschen, die ich dort kennenlernen durfte. Leider wurde Nepal dieses Jahr von einem furchtbaren Erdbeben getroffen und große Teile der Städte Pokhara und Kathmandu sowie viele abgelegene Dörfer weitestgehend zerstört. Ich weiß nicht, ob die Orte, die ich damals besucht habe, noch existieren. Ich spende deshalb monatlich für Ärzte ohne Grenzen, die in Nepal großartige Arbeit leisten.

Pokhara ist Nepals zweitgrößte Stadt und liegt direkt am Phewa-See sowie am Fuß des Annapurna-Gebirges, das ihr auf dem Bild oben im Hintergrund sehen könnt. Die meisten Hostels liegen direkt am See (Lakeside) und man hat eine phantastische Aussicht. Es gibt großartiges Essen (Dal Bhat), die Hostels sind extrem günstig (damals habe ich für 2,50 Euro im Doppelzimmer mit eigenem Bad übernachtet) und die Menschen unglaublich freundlich und herzlich. Nepal ist mein Herzensland, das mir in einer schweren Zeit geholfen hat, wieder zu mir selbst zu finden.

3. Maliangin Island (Borneo / Malaysia)

Maliangin war das schönste Erlebnis auf meiner Borneo-Reise (die ja insgesamt eher eine mittelschwere Katastrophe war, wenn ihr euch erinnert). Denkt bitte daran, niemals während Ramadan in ein touristisch nicht so gut erschlossenes, muslimisches Land zu reisen � Auf Maliangin haben mein Freund und ich in einer Bambus-Hütte gewohnt, die weder Fenster noch Türen hatte, auf einer Yogamatte am Rand eines winzigen Fischerdorfes mit etwa 10 Häusern. Trinkwasser und Essen mussten wir selbst mitbringen und haben uns vier Tage lang selbst versorgt. Duschen gab es nicht, nur einen Eimer am Brunnen.

Wir haben am offenen Feuer gekocht, sind am paradiesischen Sandstrand schwimmen gegangen und haben die malerischen Sonnenuntergänge beobachtet. Abends sind wir nach Sonnenuntergang in die Hütte gegangen und wurden stündlich vom lauten Tokeh-Ruf unseres Haus-Geckos geweckt, der tagsüber dann selig auf dem Querbalken unserer Bambus-Baracke geschlafen hat.

Dann war auch endlich der Ramadan zuende und wir durften mit den Bewohnern der Insel Hari Raya feiern, sozusagen das muslimische Weihnachten. In jedem Haus wurden wir freundlich empfangen, durften Päckchen mit gedämpftem Kokos-Reis und süße Kekse probieren. Eine Erfahrung, die ich sicher niemals vergessen werde! Auf unserer Borneo-Reise haben wir viele tolle Orte gesehen, aber das war unser schönstes Erlebnis.

Links: Unsere BambushГјtte; Rechts: Strand auf Maliangin Island

4. Königssee Berchtesgaden

Daheim ist es auch schön! Mag man gar nicht denken bei den Bildern aus Brasilien, Nepal, Spanien und Malaysia, aber die Berge haben es mir sehr angetan. Ich war dieses Jahr einige Male für ein Wochenende beim Wandern und habe wunderschöne Orte gesehen. Der Seebensee in Tirol hat ein Panorama, das einem den Atem verschlägt, aber weil ich darüber schonmal gebloggt habe, erwähne ich hier jetzt den Königssee in Berchtesgaden. Zwar ein totaler Touri-Magnet, aber sobald man zu Fuss 20 Minuten am See entlang wandert, ist es gar nicht mehr so voll. Die meisten Touristen sind nämlich faul und machen einfach eine Schiffsfahrt!

Am Königssee kann man wandern gehen und hat einen tollen Blick auf die steilen Berghänge an den Seiten des Sees. Es gibt zum Beispiel den Malerwinkel Rundwanderweg mit einem schönen Aussichtspunkt oder die Rabenwand. Bei fast 40 Grad im Schatten war das zwar diesen Sommer eine ziemliche Tortur, aber der Ausblick hat sich gelohnt!

Ich war ziemlich stolz, dass ich oben angekommen bin.. Wer keine Lust auf steile Wanderwege hat, geht einfach am See entlang – im Sommer gibt es unzГ¤hlige Badestellen und Buchten, wo man sich im tГјrkisblauen Wasser abkГјhlen kann.

5. Katalonien (Spanien)

Ich liebe Katalonien! Die Landschaft, das Essen, die Menschen – es ist einfach toll dort. Letzten Sommer haben mein Freund und ich eine kleine Rundreise gemacht und waren sowohl auf dem Land, in den Bergen als auch in Barcelona. Die Region ist so vielseitig und hat einfach eine Menge zu bieten. Гњber das kleine Ruinendorf MillГЎ und unseren Ausflug zum Kloster Montserrat habe ich euch schon berichtet, ebenso Гјber unseren StГ¤dtetrip nach Barcelona. Alle Details zu diesen wunderbaren Orten findet ihr in den BeitrГ¤gen!

Ruinendorf MillГЎ in Katalonien
Blick vom Kloster Montserrat

Barcelona

Ganz ehrlich – die Liste kГ¶nnte ich beliebig erweitern… Auch Thailand war wunderschГ¶n oder unser Paragliding am Tegelberg Гјber dem Schloss Neuschwanstein. Im Travelguide findet ihr alle meine Reiseberichte!

Und was sind eure 5 Lieblingsorte auf der Welt?В